Urlaub-Hund-
Nordsee.net

Sie träumen von einem schönen Urlaub mit Hund in Friedrichskoog-Spitze? Hier können Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus finden, in dem das Mitbringen Ihres Hundes erlaubt ist und sich über den Urlaubsort und Hundestrände informieren. Ansprechende Unterkünfte stehen zur Auswahl! Testen Sie gleich unsere umfangreiche Ferienhaus-Datenbank:

Urlaub mit Hund Friedrichskoog-Spitze
Ferienhaus buchen
Nordsee-Regionen & Inseln
Reise-Service
Urlaubsideen für Sie...
Urlaub mit Hund Greetsiel Greetsiel ist ein zauberhafter Ferienort an der Nordsee. Er begeistert seine … »
Urlaub mit Hund Nordfriesland, Nordfriesische Inseln Paradies für Hundefreunde: Nordfriesland und die Nordfriesischen Inseln Im … »
Urlaub mit Hund Burhave Das Nordseebad Burhave begeistert seine Gäste mit seiner reizvollen Lage auf der Hal … »
Urlaub mit Hund Otterndorf Die Gemeinde Otterndorf liegt an der Elbmündung, direkt am … »
Urlaub mit Hund Friedrichskoog Das Nordseeheilbad Friedrichskoog im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches … »
Urlaub mit Hund Butjadingen Umschlossen vom Mündungswasser der Jade und der Weser ragt die niedersächsische … »
Urlaub mit Hund Friedrichskoog-Spitze

Hundefreundliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Ihren Urlaub mit Hund in Friedrichskoog-Spitze:

 
Karte von Friedrichskoog-Spitze

Nachfolgend erwarten Sie ein Routenplaner und eine Landkarte für die Reiseplanung nach Friedrichskoog-Spitze:

Urlaub mit Hund in Friedrichskoog-Spitze

Das Nordseeheilbad Friedrichskoog-Spitze in Dithmarschen ist ein wunderbares Urlaubsziel für alle, die es zwar ruhig, aber nicht einsam lieben. Die dem Alltag zwar entfliehen, sich aber dennoch nicht langweilen wollen. Das von Kohl- und Rapsfeldern geprägte Marschland, die endlose Weite und das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer direkt vor der Haustür – was will man mehr? Dazu sportliche und kulturelle Angebote, die für Abwechslung sorgen, sowie die rustikale Küche der Region. Ein Urlaub mit Hund Friedrichskoog-Spitze ist ideal für alle, die das raue Inselklima lieben und dennoch den Aufenthalt auf dem Festland bevorzugen.

Hundestrand in Friedrichskoog-Spitze

Wer mit dem Auto anreist, folgt einfach der Beschilderung zum Strandhauptaufgang und steuert dort den gebührenpflichtigen Parkplatz an. Allen anderen sei das Fontamar Kur- und Thalassozentrum als Anhaltspunkt genannt. Vom Strandhauptaufgang aus geht es direkt zum 3 km langen Grünstrand, der farblich markiert und in mehrere Strandabschnitte aufgeteilt ist. Den Anfang macht der Badestand, gut zu erkennen an den Strandkörben, und wer linkerhand in Richtung Trischendamm läuft, steht kurz darauf auf dem 400 m langen Hundestrand.

Hafen von Friedrichskoog
Friedrichskoog -Hafen © S.Didam
Wikimedia Commons [CC-BY-SA-3.0]

Während die Vierbeiner sonst überall dem Leinenzwang unterliegen, können sie am Hundestrand nach Herzenslust toben, Strandluft schnuppern, sich im Watt vergnügen oder die Pfoten ins klare Wasser tauchen. Dafür, dass der Hundestrand gepflegt ist, sorgen Herrchen und Frauchen, die die Hinterlassenschaften ihrer Hunde in den dafür vorgesehenen Müllbehältern entsorgen. Und dafür, dass die Wasserqualität EU-Richtlinien entspricht, sorgen regelmäßige Wasserkontrollen am Badestrand. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Rund um die Promenade tummeln sich zahlreiche Cafés und Imbissbuden, an denen man sich stärken kann.

Freizeit-Angebote in Friedrichskoog und Friedrichskoog-Spitze

Ob Entspannung oder Aktivität – im Nordseeheilbad findet sich beides. Wer gut zu Fuß ist, kann in Friedrichskoog-Spitze endlos ausgedehnte Deichspaziergänge unternehmen. Hierzu gehört natürlich auch ein Ausflug auf den Trischendamm. Erbaut im Jahr 1935 ragt der schmale, asphaltierte Deich gut zweieinhalb Kilometer ins Meer. Am Ende mündet der Trischendamm in eine breitere Aussichtsfläche, die den Blick auf die Vogelschutzinsel Trischen oder die große Bohrinsel Mittelplate lenkt. Empfehlenswert auch die Teilnahme an einer geführten Wattwanderung.

Wer es sportlich mag, kann sich beim Minigolf oder bei verschiedenen anderen Ballsportarten versuchen. Am Strand von Friedrichskoog-Spitze freuen sich die Kleinen über Kettcars und eine Trampolinanlage, während die Größeren vielleicht im Nordic-Walking-Park vorbeischauen. Mit Segways hält der Tourismus-Service in Friedrichskoog eine völlig neue Fortbewegungsart auf Lager und wer lieber herkömmlich in die Pedale tritt, findet neben den blühenden Raps- und den allgegenwärtigen Kohlfeldern im ca. 3 km entfernt liegenden Friedrichskoog ein lohnendes Ausflugsziel.

Veranstaltungen in Friedrichskoog-Spitze

Während es in den Herbst- und Wintermonaten eher gemächlich zugeht, wird Erlebnishungrigen in den Sommermonaten einiges geboten. Im Haus des Kurgastes sorgen regelmäßig stattfindende Veranstaltungen für Kurzweil. Im Kurpark finden bei gutem Wetter verschiedene Konzerte statt.

Auch am kleinen Kutterhafen in Friedrichskoog wird im Sommer gerne und oft gefeiert. Highlight ist die Kutterregatta, die alljährlich im Juli oder August ausgetragen wird. Auskunft über aktuelle Veranstaltungen gibt es beim Tourismus-Service.

Ausflugsziele rund um Friedrichskoog-Spitze

Ein Muss ist ein Abstecher in die Seehundstation von Friedrichskoog. Die Heuler, die dort aufgezogen werden, erweichen nicht nur die Herzen der Kleinen und beim anschließenden Bummel am Hafen ist der angeleinte Vierbeiner dann wieder mit von der Partie.

Jeweils gut eine Autostunde entfernt liegen Büsum und Husum, die mit zahlreichen Museen, abwechslungsreichen Shoppingmöglichkeiten und quirligem Hafentreiben locken. Für die Fans großer Kreuzfahrt- oder Containerschiffe ist ein Besuch in Brunsbüttel ein Muss, denn dort können die Giganten der Meere beim Passieren der Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals beobachtet werden. Ab Büsum können zudem Schiffsausflüge nach Helgoland oder Hamburg unternommen werden.

Ferienhaus oder Ferienwohnung für Urlaub mit Hund in Friedrichskoog-Spitze »




* Foto oben: Strand in Friedrichskoog-Spitze © Dirk Ingo Franke, Wikimedia Commons [CC-BY-SA-2.0-de]